Proktoskopie

Bei dieser Untersuchung handelt es sich um eine Spiegelung des Analkanals von ca. 10 – 15 cm.

Als Vorbereitung genügt es, wenn sich der Darm auf natürliche Weise entleert.

Die Proktoskopie dauert nur einige Minuten, wobei Hämorrhoiden, Entzündungen, Schleimhauteinrisse, gut- und bösartige Veränderungen festgestellt werden können.

Für diese Untersuchung ist keine Beruhigungsspritze notwendig

Durchgeführt wird die Proktoskopie in dieser Ordination von Frau Dr. Enkner Ulrike und Herrn Dr. Berenberg-Goßler

 

Proktologische Eingriffe:

werden ebenfalls von Team Chirurgie ausgeführt